GE-NUSS Rezepte

1. Die betrunkene Haselnuss

Der wohl einfachste aber dennoch originelle Genusstipp für Sie ist, bevor Sie diesen Haselnussschnaps in Ihr Schnapsglas füllen, eine Haselnuss Natur oder – noch idealer – geröstet in einem Glas zu platzieren. Übergießen Sie diese nun mit der köstlichen Spirituose und schon kommen Sie in den Genuss eines besonderen Haselnuss-Erlebnisses!

 

2. White Russian Haselnuss

Der Cocktailklassiker mit dem besonderen Nuss Aroma.

Wodka, Haselnussschnaps und Kahlúa im Rührglas mit Eiswürfel gut vermischen. In eine Cocktail-Schale abseihen und leicht geschlagene Sahne darüber geben. Nach Belieben mit einer Prise Kaffee oder Kakao garnieren und fertig ist der leckere White Russian Haselnuss.

 

3. Haselnuss Nougat Kugeln

Die besonderen Kekse für alle Nougat Liebhaber und solche, die es noch werden wollen!

Zutaten:

  • 200 g geriebene Haselnüsse
  • 200 g geriebene Nougat Schokolade
  • 150 g Honig oder 120 g Zucker
  • 1 – 2 Stamperl Haselnuss Nougat Schnaps
  • Schokostreusel

So gelingen die Haselnuss Nougat Kugeln:

  1. In einer Schüssel Haselnüsse, Schokolade, Zucker und Haselnussschnaps gut vermengen und die Masse im Kühlschrank 2-3 Stunden ziehen lassen.
  2. Anschließend mit der Hand kleine Kugeln formen, in den Schokostreuseln wälzen und in schöne Papierförmchen setzten. Etwas trocknen lassen und fertig sind die schokoladigen Haselnuss Nougat Kugeln.

 

4. Nutella-Schoko-Kuchen in der Tasse

Für alle Naschkatzen und Nutella Freunde!

Zutaten:

  • 2 EL Tiroler Nougat Schnaps
  • 2 EL Nutella
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 ganzes Ei
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Öl
  1. Vermengen Sie die Zutaten für diesen Nutella Schoko Kuchen in einer Tasse bis sich eine klumpenfreie Masse gebildet hat.
  2. Danach stellen Sie die Tasse in die Mikrowelle und backen den Mini-Kuchen bei voller Leistung für 1,5 bis 2 Minuten.
  3. Servieren Sie Ihren Gästen den Schokokuchen mit Vanilleeis und einem Stamperl Tiroler Haselnuss Nougat Schnaps.

 

5. Haselnuss Nougat Creme

Die schnelle Nachspeise für unerwartete Gäste! Top im Geschmack und leicht vorzubereiten!

Zutaten:

  • 1 Pck. Vanillepudding
  • ½ L Milch
  • 75 g geriebene Haselnüsse
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Nougat Creme
  • 2 Stamperl Haselnuss Nougat Schnaps
  • Geschlagene Sahne

So gelingt die Haselnuss Nougat Creme:

  1. Puddingpulver und 5 EL Milch glatt rühren.
  2. Die Haselnüsse und Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Mit der restlichen Milch ablöschen und aufkochen. Puddingpulver einrühren und vom Herd nehmen. Nussschnaps und Nougatcreme unterrühren.
  3. In eine Glasschale füllen und erkalten lassen. Die Haselnuss Nougat Creme vor dem Servieren mit einer Sahnehaube verzieren.

 

6. Nussschnaps Busserl

Ein besonderes Highlight für die Weihnachtszeit sind diese Nussschnaps Busserl.

Zutaten:

  • 100 g Mehl
  • 130 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 Dotter
  • 100 g Haferflocken
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 cl Haselnuss Nougat Schnaps
  • Salz
  • Fondant

So gelingen die Haselnuss Schnaps Busserl:

  1. In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker und Dotter mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Dann Mehl, Haferflocken, Haselnüsse und Haselnussschnaps vorsichtig unterheben und verkneten.
  2. Den weichen Teig zu einer Rolle formen und im Kühlschrank zugedeckt 2 – 3 Stunden rasten lassen.
  3. Die Rolle herausnehmen und kleine Scheiben abschneiden. Diese auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backrohr bei 175 Grad 10 – 15 Min. braun-gold backen.
  4. In der Zwischenzeit das Fondant im Wasserbad erwärmen und mit dem Haselnuss Nougat Schnaps abschmecken.
  5. Die Haselnuss Schnaps Busserl auskühlen lassen und nach Belieben in Fondant tunken.
  6. Genuss Tipp: Servieren Sie die Kekse zu Kaffee und verfeinern sie diesen mit einem Schuss Haselnuss Nougat Schnaps.